Die ACRE A Clean Refreshed Earth GmbH & Co. KG projektiert, finanziert und realisiert das in Polen beheimatete Projekt MINERVA FARMING - ein geschlossenes System aus Eigentum an Ackerland, eigener Bewirtschaftung der Äcker mit besonderen Energiepflanzen und deren Verwertung zu Wärme und Strom über eigene Blockheizkraftwerke. Die ACRE hat als Komplementärin die Phoenix Social Franchising GmbH, Lüneburg sowie derzeit drei Kommanditisten: Frau Andrea Habig, Lüneburg, mit einer Kommanditeinlage von € 100.000 und Dipl.-Betriebswirt Ole Niedringhaus, Löbbecke, mit einer Kommanditeinlage von € 200.000 sowie die Ming Tang Foundation, Hamburg, mit einer Kommanditeinlage von € 250.000. Jetzt wird eine Kapitalerhöhung durch Verkauf von weiteren sechs Kommanditeinlagen über jeweils € 50.000 durchgeführt. Jeweils € 10.000 Kommanditanteil gewähren eine Stimme auf den Gesellschafterversammlungen.

Jeder Kommanditanteil erhält eine vom Geschäftsergebnis unabhängige Garantieverzinsung von 7,5% p.a.  - Sie sind direkt an der Muttergesellschaft beteiligt, die allein die polnische Holding und damit alle künftigen Tochtergesellschaften dominiert und an diesen partizipiert. Eine Beteiligung ist ab sofort möglich – entweder als Kommanditist oder in Form einer Atypisch Stillen Beteiligung. Die Gesellschaft hat keine Verbindlichkeiten gegenüber unbeteiligten Dritten. Die Beteiligungsgelder werden uneingeschränkt und ausschliesslich für das Projekt MINERVA FARMING verwendet, Darlehen oder andere Verbindlichkeiten werden während der Beteiligungsdauer nicht aufgenommen („Negativerklärung“).

 

Eine Aufkündigung der Beteiligung ist erstmals zum 31.12.2019 möglich. Sollte hiervon Gebrauch gemacht werden, erfolgt eine zusätzliche einmalige Bonifikation aus Mitteln der Liquiditätsreserve einer Agrar-Tochtergesellschaft in Höhe von 50% der Zeichnungssumme.

MINERVA FARMING ist nicht nur eine technische Lösung, sondern eine ökologisch notwendige, ökonomisch höchst lukrative, technisch hochentwickelte und aktuell nötige Lösung, um dezentrale Versorgung mit Energie und Wärme zu gewährleisten. Das System besteht immer aus der technischen Lösung (Blockheizkraftwerke mit Kraft-Wärme-Kopplung), der kaufmännischen Lösung (Kommunale Gesellschaft, Unternehmergesellschaft, Genossenschaft, Public Private Partnership), der finanziellen Lösung (Finanzierungskonzeption, Eigenkapitalbeschaffung) sowie der organisatorischen Lösung (Betreibergesellschaft) und lässt die Wertschöpfung in der Region, weil der Anbau der Biomasse ebenso in der Region erfolgt, wie die Verwertung der Biomasse durch regional ansässige Abnehmer.

Die Hauptbeteiligten des  Projektes MINERVA FARMING sind die Projektentwickler Dea Dia eG, eine Produktivgenossenschaft mit Sitz in Montabaur, die in Lüneburg ansässige ACRE A Clean Refreshed Earth GmbH & Co. KG, deren Muttergesellschaft Phoenix Social Franchising GmbH sowie die JBM Engineering UG aus Halstenbek bei Hamburg, welche die technische Lösung in Form von bewährten deutschen Blockheizkraftwerken mit Kraft-Wärme-Kopplung beiträgt. Verschiedene soziale Vereine aus Hamburg, Lüneburg, Kiel und Lübeck sowie weitere Kapitalgesellschaften decken die Bereiche Ausbildung, Service, Management und Kommunalpartnerschaften innerhalb der Projektgruppe ab, die allesamt vereint sind in DAS BÜNDNIS | Bündnis Familienunternehmer, Energie- und Agrarwirtschaft, Lüneburg.

Read More: Das Projekt: Nachhaltigkeit und Umweltschutz

Die ACRE A Clean Refreshed Earth GmbH & Co. KG stockt durch die Vergabe von weiteren Kommanditanteilen die Eigenkapitalbasis auf und gründet damit eine in Poznan (Polen) domizilierte Holding, deren Aufgabe ausschliesslich die Gründung, Leitung und Kontrolle der zu gründenden Tochtergesellschaften ist.

Deren Aufgabe ist zum einen der Ankauf und die Bewirtschaftung von Ackerland sowie zum anderen die Produktion von Strom und Wärme aus der gelieferten Biomasse. Die Republik Polen bietet sich als erstrangiger Investitionsstandort aus vielerlei Gründen an: Wir finden hier einen expandierenden EU-Partner mit eigener Währung, ein dem deutschen Rechtsstaat nachempfundenes Rechtssystem, äusserst niedrige Lohnkosten trotz eines aussergewöhnlich hohen Bildungsniveaus sowie kontinuierlich steigende, aber im Vergleich zu den meisten anderen europäischen Staaten noch niedrige Grundstückspreise.

Vor allem aber wird es ein, dem deutschen Energie-Einspeisungs-Gesetz vergleichbares Gesetz zur Garantie von Stromeinspeisevergütungen geben und es herrscht ein beispielloser Bedarf an Nahwärmeversorgung und Stromversorgung aus erneuerbaren Energiequellen.

Read More: Direktbeteiligung und Transparenz

EcoEden | Arche Noah 2.0 ist die Vision vieler Menschen, eine Siedlung zu schaffen, die unabhängig ist von Energielieferungen, Nahrungsmittelhandel und Finanzsystemen. Diese Vision wird durch eine ständig wachsende Zahl von Unterstützern, Sponsoren und Kapitalanlegern immer realer und wird in einer Siedlung für 200 Haushalte auf einer 1.000ha grossen Liegenschaft in Spanien Ausdruck finden. Anfang 2013 nun wird das Vorhaben, werden die bisher geschaffenen Werte und wird die weitere Realisierung von dem Projektentwickler EcoEden Water GmbH & Co. KG in die Hände der EcoEden Wohnbau eG gegeben. Die Genossenschaft wird das Siedlungsvorhaben EcoEden | Arche Noah 2.0 errichten, bei welchem ökologisch optimierte Bauvorhaben insgesamt eine Siedlung ergeben, welche autark von Nahrungs- und Energiezulieferungen ist, da sowohl die Nahrungsproduktion, als auch die Energieerzeugung den Selbstversorgungsgrad übersteigen und damit zusätzlich die Möglichkeit bieten wird, sowohl Nahrung, als auch Energie zu handeln, zu verkaufen oder zu tauschen.

Im Rahmen dieses Siedlungsvorhabens wird die Genossenschaft direkt oder indirekt Nahrungsmittelanbau, den Anbau von Biomasse, den Bau von Häusern, den Bau und Betrieb von Anlagen zur Produktion von Energie sowie alle weiteren, auch kulturellen Einrichtungen schaffen und betreiben, die eine vollständige Unabhängigkeit von Dritten zumindest mittelfristig, zielgerichtet aber langfristig und dauerhaft gewährleisten. Sehen Sie hierzu unter anderem auch die News in unserem Videokanal.

Read More: Minerva Farming: Ein Eco Eden-Satellit
TOP

Developed in conjunction with Ext-Joom.com